Behandlungsspektrum

Eigenfettbehandlung Köln / Faltenbehandlung mit Eigenfett

Eigenfettbehandlung: die natürlichste und dauerhafteste Alternative für Falten - und Volumenprobleme. Hyaluronsäure ist die einfachere, sichere und unkompliziertere Alternative. Beide haben ihre Berechtigung. Die Eigenfettbehandlung ist eine kleine Operation und erfordert eine Narkose, zumindest jedoch einen vom Anästhesisten überwachten Dämmerschlaf. Eigenfett ist in unserer Einschätzung die einzige risikoarm einspritzbare Substanz, die wirklich dauerhaft bleibt. Eigenfett kann in und unter die Haut gespritzt werden. Der dauerhaft verbleibende Anteil ist jedoch nicht exakt vorhersehbar und liegt bei etwa 50%. Daher sind manchmal nach einer gewissen Zeit Feinkorrekturen erforderlich.  Präparate zur Faltenunterspritzung und Eigenfett konkurrieren bei einigen Anwendungen miteinander. Allgemein kann gesagt werden: Je größer und tiefer das unter der Haut benötigte Volumen, desto sinnvoller ist eigenes Fett. Je oberflächlicher an der Haut der Volumenbedarf ist, desto eher greift man zu einem in die Haut einspritzbaren Füllstoff, wie z.B. Hyaluronsäure. "Zur Behandlung oberflächlicher Falten ist Eigenfett ungeeignet" stand vor Kurzem noch an dieser Stelle. Dies ist nicht mehr richtig. Auch oberflächliche Falten, wie Lippenfältchen können mit Eigenfett behandelt werden. Je feiner das Eigenfett aufbereitet wird, desto eher kann es auch oberflächlich angewandt werden und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit des Einheilens. Die Eigenfettbehandlung ist das Gebiet in der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie, wo gegenwärtig die größte Dynamik zu spüren ist.

Eigenfett im Gesicht hat neben der volumenersetzenden Komponente auch einen verjüngenden Effekt auf die Haut. Dies wird auf die mit verpflanzten Stammzellen zurückgeführt.

Eine Eigenfettbehandlung, zusammen mit Fettabsaugung im Gesichtsbereich, ersetzt nicht selten eine risikoreichere straffende Gesichtsoperation: Immer dann, wenn die altersbedingten Fettverteilungsänderungen im Vordergrund stehen und die Haut noch elastisch ist, kann eine Korrektur der Fettpartien des Gesichts segensreich sein. Dies ist vor allem bei Verlust der Bäckchen im Mittelgesicht, ausgeprägten Tränenrinnen unter den Augen und vermehrter Fettneubildung der "Hängebäckchen" und im Halsbereich der Fall. Eine Eigenfettbehandlung eignet sich aber auch zur Korrektur von Dellen nach Fettabsaugung oder bei der Schamlippenkorrektur. Gerne analysieren wir mit Ihnen zusammen das Problem bei einer ausführlichen Beratung in unserer Forum Klinik in Köln.

Die Eigenfettbehandlung der Brust wird mit höchster Kompetenz ausschliesslich durch unsere Belegärztin Frau Dr. Warbanow angeboten. Frau Dr. Warbanow Fachärztin für Plastische Chirurgie. Sie hat sich schon sehr früh in Ihrer Laufbahn auf  Körpermodellierung , Fettabsaugung und Eigenfettbehandlung spezialisiert. Sie arbeitet in der Forum Klinik wirtschaftlich eigenständig, nutzt aber alle Möglichkeiten der Klinik im Sinne einer Belegarzttätigkeit. Nachdem wir die exzellenten Ergebnisse von Frau Dr. Warbanow bei Fettabsaugungen im Körperbereich gesehen haben, haben wir ( Dr. Giel und Dr.Hebold, die Leiter der Klinik ) die eigene Tätigkeit auf diesem Gebiet eingestellt.